RDV Scootershop
ancora solo €
Spedizione gratuita a partire da €:
Il tuo ordine è senza spese di spedizione!
Spedizione gratuita a partire da €:
(0)
Warenkorb (00)
Ihr Warenkorb ist leer
Gesamtsumme: 0 0 00 Artikel im Warenkorb
Kostenvoranschlag ()

Nützliche Tipps, um eine Wespe wieder auf die Straße zu bringen

Nützliche Tipps, um eine Wespe wieder auf die Straße zu bringen

Hier sind einige einfache Schritte, um Ihr "Leben" zu erleichtern

Das Zurücksetzen einer Vespa auf die Straße kann zu einem komplexen Vorgang werden: Hier finden Sie eine Anleitung dazu.

  • Setzen Sie Ihre Vespa 50 wieder auf die Straße
  • Regulieren Sie eine Vespa mit einer höheren Verschiebung
  • Schreiben Sie eine von Amts wegen bei der PRA abgemeldete Vespa neu

Setzen Sie Ihre Vespa 50 wieder auf die Straße

Einer glorreichen Vespa neues Leben einzuhauchen, kann frustrierend sein: Dies ist bei der Vespa 50 nicht der Fall. Für Mopeds, d. H. Für Fahrzeuge, deren Motorleistung 50 cm³ nicht überschreitet, ist das Verfahren zum Zurückbringen auf die Straße deutlich rationaler. Für den Fall, dass die Vespa 50 gekauft wird, ist es immer ratsam, vom Verkäufer eine Erklärung einzuholen, die Ihren Rücken bei Problemen abdeckt.

Wenn die Vespa 50 bereits Ihnen gehört, Sie aber die Broschüre nicht mehr haben , müssen Sie sich an die Carabinieri oder die Polizei wenden und den Verlust melden. Sobald dies erledigt ist, können Sie den Test beim Ministerium für Infrastruktur und Verkehr Ihrer Provinz beantragen: Nachdem Sie die beiden Bulletins (für 40 Euro) bezahlt haben, können Sie die vorläufige Fahrerlaubnis beantragen und dann die Straßensteuer und bezahlen Versicherung. Wenn Sie zum Testen aufgefordert werden und Ihre Vespa 50 die Inspektion besteht, haben Sie die neue Broschüre und sind vollständig in Ordnung.

Regulieren Sie eine Vespa mit einer höheren Verschiebung

Schwieriger wird es, eine Vespa mit größerem Hubraum zu regulieren, die daher zur Kategorie der Motorräder gehört.

Der zugrunde liegende Faktor ist die Zeit der Unbeweglichkeit der Vespa: Wenn das Fahrzeug weniger als 3 aufeinanderfolgende Jahre stillsteht , können Sie durch Zahlung der Rückstände der Grundsteuer (Stempelsteuer) ohne weitere Zuschläge auskommen. Sobald Sie die Kfz-Steuer bezahlt haben, die nicht unbedingt auf dem Fahrzeug ausgewiesen werden muss, können Sie nach den geltenden Vorschriften der Straßenverkehrsordnung wieder auf die Straße gehen: dh Besitz einer Fahrzeugzulassungsbescheinigung, Stempel für die Zahlung von Der Stempel, der Führerschein und die Dokumente, die die Überarbeitung bestätigen, sind aufgetreten.

Schreiben Sie eine von Amts wegen bei der PRA abgemeldete Vespa neu

Dies ist der komplexeste Fall. Wenn Ihre Vespa 3 Jahre in Folge (mit Ausnahme des laufenden Jahres) stillsteht, reicht es nicht aus, die überfälligen Grundsteuern zu zahlen, um sie wieder in Betrieb zu nehmen. Nach 3 Jahren unbezahlter Briefmarken unterwirft das PRA (Public Automobile Registry) Ihre Vespa der offiziellen Strahlung: Von diesem Moment an kann das Fahrzeug nicht mehr zirkulieren oder verkauft werden. Dies ist ein Verfahren, das Mopeds ausschließt, da sie nicht im Register eingetragen sind: Nur Vespas mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm leiden unter den Folgen. In jedem Fall ist eine erneute Registrierung bei der PRA nur für historische Fahrzeuge (die mindestens 20 Jahre alt sind) und gegen Zahlung von 50% der letzten 3 Briefmarken zulässig.

Um wieder in die PRA aufgenommen zu werden , muss die Vespa zunächst in ausgezeichnetem Zustand sein und gemäß dem Stil und den Farben des Originalmodells oder eines Modells derselben Linie restauriert werden: Die Arbeiten müssen von einem zertifizierten Mechaniker ausgeführt werden.

Um als historisches Fahrzeug anerkannt zu werden, muss die Vespa nicht nur mindestens 20 Jahre alt sein, sondern auch im FMI Historical Register oder bei ASI registriert sein. Dieses Verfahren impliziert wiederum eine vorherige Registrierung in einem Mitgliedsclub von einem der beiden. Sobald dies erledigt ist, können Sie mit dem Antrag auf erneute Registrierung des Fahrzeugs bei der PRA fortfahren, der ausschließlich in der Provinzzentrale der ACI-PRA Ihres Wohnsitzes zu stellen ist.

Das Rückmeldeformular muss folgende Unterlagen enthalten:

  • Überfällige Zahlungen zuzüglich Steuern kopieren
  • Kopie des Registrierungsdokuments in einem historischen Register
  • Fahrzeugregistrierungsdokument
  • Original-Ergänzungsblatt
  • Eigentumsrecht.

Bei Nichtbesitz des Zusatzblattes ist an seiner Stelle die Schadenmeldung beizufügen. Wenn andererseits die Broschüre verloren gegangen ist, müssen Sie die Vespa erneut testen und den Bericht über den Verlust des Registrierungsdokuments in das Rückmeldeformular aufnehmen: Sobald Sie die neue Broschüre erhalten haben, muss sie vorgelegt werden an die ACI-PRA-Zentrale.

Sobald dies erledigt ist, wird die Vespa wieder in die PRA aufgenommen und kann wieder in Umlauf gebracht werden. Wenn Sie die Vespa kaufen, stellen Sie sicher, dass der Verkäufer auch der Eigentümer des bei der PRA registrierten Fahrzeugs ist, damit Sie ein Verkaufsdokument mit einer authentifizierten Unterschrift ausstellen und Probleme vermeiden können.